Newsletter

Ersatzteile klassifizieren, Maschinenstillstände vermeiden

Sind Sie dafür zuständig, dass die Anlagen und Maschinen im Unternehmen rund um die Uhr produzieren? Kennen Sie die wichtigsten Voraussetzungen, um längere Maschinenstillstände zu vermeiden? Wie gut ist Ihr Unternehmen in den Bereichen Ersatzteilmanagement, optimale Lagerhaltung und perfekte Datenqualität aufgestellt? Aus der Praxis können wir berichten, dass hier noch viel Entwicklungspotenzial schlummert. Die Datenqualität ist oft schlecht, da Produkt- und Anlagendaten unzureichend gepflegt sind. Häufigste Ursache dafür sind menschliche Fehler, mangelndes Verständnis, unzureichende Standardisierung, unklare Zuständigkeiten und fehlende Prozesse.

Mit dem MDM Excellence Workshop for Spare Parts & Maintenance verschaffen wir Ihnen einen Überblick über die Potenziale Ihrer Stammdaten und zeigen Ihnen Ihre zukünftigen Perspektiven auf. Erfahren Sie in diesem Workshop, wie Sie mit einem modernen MDM (Master Data Management) Ihre Ersatzteile bereinigen, eine Ersatzteil-Klassifikation einführen und Ihre Prozesse optimieren. Nur so können Sie die Ersatzteil-Bestände bei gleicher Ersatzteilverfügbarkeit reduzieren und das Risiko eines Maschinenstillstands dennoch vermeiden.

Ihre Herausforderungen! Unsere Lösungen!

Viele Mitarbeiter, ob in der Produktion, in der Instandhaltung oder im Lager stehen vor den gleichen Herausforderungen bei der Optimierung der Datenqualität Ihrer Ersatzteile. Vor welchen stehen Sie?

Herausforderung 1:

Maschinenstillstand versus Lagerbestand

Anlagenausfälle können schwerwiegende Folgen nach sich ziehen (Lieferverzug, Forderung auf Schadensersatz). Daher werden Ersatzteillager noch oft als die Versicherung gegen Maschinenausfälle gesehen, aber damit sind Firmen in den meisten Fällen „überversichert“. Die zu hohen Lagerbestände verursachen in den Unternehmen Kapitalbindungskosten.

Lösung 1:

Bestandsoptimierung im Lager

Eine höhere Verfügbarkeit der Assets und gleichzeitig die Kosten und Kapitalbindung zu senken ist nur möglich, wenn auch die Basis, d. h. die Datenqualität stimmt. Mit einer Klassifikation (wie bspw. ECLASS) sorgen Sie für Ordnung in Ihren Daten, identifizieren Duplikate und finden Ersatzteile schneller. So senken Sie Ihren Ersatzteil-Bestand dauerhaft.

Herausforderung 2:

Schattensysteme und Schwarzlager

Hier eine Excel-Arbeitsmappe, dort eine Access-Anwendung – Mitarbeiter nutzen oftmals eigene Tools, um ihre Materialstammdaten zu suchen und zu pflegen. Die Folgen sind Dateninkonsistenz und sogar Informationsverlust. Schwarzlager sind besonders problematisch, denn hier fehlt es an Transparenz. Bei der Suche nach Ersatzteilen entstehen hohe Zeitaufwände.

 

Lösung 2:

Single Point of True integrieren

Räumen Sie Ihre Schwarzlager auf. Geben Sie Ihrem Mitarbeiter ein Werkzeug an die Hand, das alle relevanten Informationen zusammenfasst zu einem Single Point of Truth und direkt mit dem ERP-System verknüpft ist. Durch eine einfache Materialsuche über das ERP-System werden Schattensysteme irrelevant. So schaffen Sie Transparenz in allen Abteilungen und verringern den Verwaltungsaufwand.

Herausforderung 3:

Manuelle Datenanlage und -pflege

Ihr Stammdatenmanagement ist ohne klare Regeln und Workflows. Mitarbeiter, die eigentlich andere Aufgaben haben, müssen sich zusätzlich um Stammdaten kümmern. Dieses fehlende Know-how kann zu Dubletten und fehlerhaften Ersatzteilinformationen in Ihren Stammdaten führen, die dann nachfolgende Prozesse ausbremsen.

Lösung 3:

Automatisierte Daten-Prozesse

Integrieren Sie moderne MDM-Lösungen wie bspw. ein Ticketsystem, die Ihre Ersatzteile unternehmensweit und in maximaler Datenqualität anlegen, pflegen und ad-hoc bereitstellen. Diese integrierten Systeme unterstützen die Auffindbarkeit Ihrer Ersatzteile und die fortschreitende Digitalisierung in Ihrem Unternehmen.

Das Ziel des MDM Excellence Workshops for Spare Parts & Maintenance

Gemeinsam bauen wir mit Ihnen ein abteilungsspezifisches Verständnis der bevorstehenden MDM-Herausforderungen auf.

Auf Basis des Status Quo (IST-Analyse) entwickeln wir zusammen anhand Ihrer Ziele und unserer Erfahrungen die Strategien und konkrete Maßnahmen für Ihr Master-Data-Management-Projekt. In dem Workshop geben wir Ihnen das passende Werkzeug in die Hand, um Maschinenstillstände zu minimieren, eine effiziente Lagerauslastung zu kalkulieren und Lagerkosten zu reduzieren.

Workshop-Inhalte

  • Datenanalyse
  • Dubletten-Ermittlung anhand textueller Ähnlichkeiten
  • Aufbau einer Klassifizierung (ECLASS, ETIM, UNSPSC etc.) für Ersatzteile
  • Optimierung der Datenqualität durch Vervollständigung der Ersatzteilinformationen
  • Obsoleszenz- und Lifecycle-Management
  • Ersatzteilsuche: Ersatzteile im eigenen Materialstamm finden statt suchen
  • Materialneuanlage und -änderung leicht gemacht
  • Data Governance: Klare Regeln bei Prozessen und Organisation
  • Bestandsreduktion bei gleicher Ersatzteilverfügbarkeit
  • Best-Practice-Beispiele
Workshop anfragen

Der Ablauf rund um den Workshop

 

Workshop-Zielgruppe

Abteilungsleiter, Manager und Experten aus den Bereichen:

  • Instandhaltung
  • Lager
  • Mechanik/Elektronik
  • Produktion
  • Ersatzteillogistik
  • Ersatzteilvertrieb
  • Einkauf/Beschaffung

Um den Workshop-Charakter zu gewährleisten, empfehlen wir eine Teilnehmerzahl zwischen 3 und 15 Mitarbeiter*innen Ihres Unternehmens.

Ihre Vorteile

Faktenbasierte Auswertung für eine Lagerbestandsoptimierung
Aufbau einer Klassifikation anhand Ihrer Ersatzteile in einer Demoumgebung
Direkter Austausch mit Experten
Best-Practice-Lösungen
Professionelle Datenanalyse
Dubletten-Ergebnisse
Schaffen eines einheitlichen MDM-Verständnisses/Projektverständnisses bei den Workshopteilnehmern
Beurteilung des Status Quo und Ausarbeitung des SOLL-Zustandes
Detaillierte und konkrete Handlungsempfehlung mit verifizierten Maßnahmen
Management Summary und Projektsteckbrief
Return-on-Investment-Berechnung
Fachgerechtes Angebot
bis zu 15% weniger Kosten
100% Know How transfer
bis zu 95% weniger manueller Aufwand

Kostenloses Erstgespräch

Sind Sie sich noch unschlüssig, ob der MDM Excellence Workshop for Spare Parts & Maintenance das Richtige für Sie ist? Kein Problem!

Wir laden Sie gerne zu unserem kostenfreien einstündigen Beratungsgespräch ein! Gemeinsam finden wir heraus, welches unserer Angebote zu Ihren Anforderungen passt.

Jetzt Kontakt aufnehmen
MDM Excellence Workshops
Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus, um die Datei herunterzuladen.
Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung über den Link, den Sie soeben per E-Mail erhalten haben. Danach erhalten Sie Zugriff auf den Download. Bitte prüfen Sie Ihren Spam-Ordner!

Alles auf einen Blick

In unserem Produktflyer finden Sie detaillierte Informationen zu allen unseren MDM Excellence Workshops auf einen Blick.

MDM Excellence Workshops

Download

Workshop anfragen

Vielen Dank für Ihr Interesse an einem Workshop oder an einem Beratungsgespräch. Bitte füllen Sie kurz das folgende Formular aus.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Statistik (1)
Statistik Cookies tracken den Nutzer und das dazugehörige Surfverhalten um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Cookies anzeigen